Etiketten



Von Standardetiketten bis zu individuellen Kundenlösungen

Ob Blanko- bzw. Barcode-Etiketten für den industriellen Bedarf, RFID Etiketten für Verpackung und Versand oder Sicherheits-Etiketten für manipulationsgefährdete Waren: COT bietet Ihnen alle Optionen rund ums Etiketten drucken.

Je nach Anwendung entwickeln, produzieren und liefern wir Ihnen individuelle Lösungen genau passend für ihr Einsatzgebiet. Dazu analysieren wir ihre Anwendungen und stimmen Etikettenmaterial und Kleber auf den zu etikettierenden Untergrund ab.

Unser Produktionsspektrum reicht von einfachen Papier- bis zu sehr hochwertigen Kunststoffetiketten. Diese werden im Flexo-, UV-Flexo-, Sieb- oder Digitaldruck bedruckt und mit den verschiedensten Stanzungen auf Format gebracht. Sie erhalten sie auf Rolle, als Leporello gefaltet oder als Einzelblatt. Als Rohstoff verwenden wir ausschließlich Produkte der weltweiten Marktführer. Und um die Qualität weiter zu sichern, wurde unsere Produktion nach ISO 9001-2000 zertifiziert.

Aufbau und Materialien

Im Grundaufbau besteht ein Etikett aus drei Elementen:

  • dem Trägermaterial (silikonisiert)
  • dem Kleber
  • dem Obermaterial

Dieser Klebeverbund wird fertig vom Papierhersteller in unsere Produktion angeliefert. Jede der Komponenten kann spezifisch auf die Kundenanforderung angepasst werden. So kann man z.B. verschiedene Kleber (ablösbar/permanent) mit den unterschiedlichsten Obermaterialien (Papier/PE/PP/ PET usw.) kombinieren. Ein umfangreiches Know-how im Bereich der Thermo-Transfer-Bänder für einen optimalen, langlebigen Druck runden die Lösungsfindung ab. So erarbeiten wir mit unseren Kunden zusammen die optimale Kombination aus allen Komponenten für die jeweilige Anwendung und für nahezu alle Drucksysteme.



Druckservice im Hause COT

Wechselnde Aufdrucke, Nummerierungen oder Barcodes sind in herkömmlichen Druckverfahren wie Flexo- oder Siebdruck häufig unwirtschaftlich. Aus diesem Grund bietet COT Ihnen die Möglichkeit eines Druckservice an. Durch den Druckservice im Thermo-Transfer-Verfahren haben sie keinerlei Klischeekosten und selbst kleinere Mengen können kostengünstig und schnell hergestellt werden. Wir stellen Ihnen kurzfristig Ihre Etiketten her und liefern alles fertig bedruckt zum sofortigen Verkleben. Unsere hohen Qualitätsstandards und schneller Service ohne Programmierkosten werden Sie überzeugen.

Das Etiketten-Lagerprogramm

Ob Spezialeffekte, Sonderformen, spezielle Klebeanforderungen oder fortlaufende Nummerierung und Barcodes − wir führen ein vollständiges Sortiment: vom klassischen Haftpapier bis hin zu hochmodernen Spezialmaterialien. Wenn Sie mehr über unsere Lagerartikel erfahren möchten, die wir jederzeit am Lager halten und Sie damit kurzfristig beliefern können, nutzen Sie unser Kontaktformular.



Passende Etiketten für Ihre Anforderungen

Wir bieten branchenspezifische Etiketten für eine Vielzahl an Anforderungen. Von der Kennzeichnung über manipulationssichere Haftetiketten bis zu Tiefsttemperatur beständigen Speziallösungen - COT ist der richtige Partner.



Etikettenlösungen für die Automobilindustrie

Kennzeichnungslösungen für die Automobilindustrie

Höchste Qualitätskontrolle und lückenlose Rückverfolgbarkeit sind fester Bestandteil bei allen Arbeitsprozessen in der Automobilindustrie. Für die effiziente Bewältigung dieser Aufgaben bieten wir für nahezu jeden Bereich die passende Lösung:
VDA-Kennzeichnung | Behältermanagement

Behälter werden im Bereich Produktion und Versand in der Automobilindustrie vielfach genutzt – egal ob als VDA/KLT, Gitterboxen, Schäfer-Kisten oder Sondergestelle für Räder. Ein fehlerfreies Behältermanagement und Just-in-time Liefersequenzen sind wichtige Anforderungen. Begleitpapiere sorgen dabei für wichtige Informationen zu Materialfluss und Bearbeitung. Üblicherweise werden diese Belege auf Papier oder Kartonmaterialien ausgedruckt und eventuell noch durch ein Laminat bzw. durch Taschen mit Kleberücken, Drahtbügeln oder Magnetrücken geschützt.

COT entwickelte innovative Lösungen entsprechend den Standards des Verbands der Automobilindustrie (VDA) zur Steigerung der Effizienz im Versand und für vollautomatische Vereinnahmung von Behältern. Unsere Etiketten sind darauf ausgerichtet, den Anforderungen im Produktionsablauf standzuhalten und danach, wenn gefordert, wieder rückstandslos entfernt werden zu können. Die eingesetzten Kartonbelege und Kunststofffolien haften sicher auf Holz, Metall oder Kunststoff und können einfach durch integrierte partielle Klebestreifen angebracht werden. Spezielle Oberflächenbeschichtungen ermöglichen ein einfaches Bedrucken mit allen gängigen Drucktechnologien, insbesondere Thermotransferdruck.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Klebelösungen nach VDA
  • UV- und witterungsbeständig
  • Robuste Odette-Belege für Freilagerung
  • Schmutz- und ölresistente Oberflächen
  • Ideal für innerbetrieblichen Transport und Versand
  • Ideal für Barcode-Kennzeichnung und automatische Datenerfassung
  • Schnelle Datenausgabe in hoher Auflösung


Teilekennzeichnung für sichere Rückverfolgbarkeit

Die Teilekennzeichnung stellt hohe Anforderungen hinsichtlich der effizienten und lückenlosen Materialflusssteuerung und -verfolgung, beispielsweise innerhalb der Fertigung und Montagelinie oder für weltweiten Ersatzteilversand. Auch Anlagenteile werden gekennzeichnet um sie einer Stückliste oder Zollpapieren eindeutig zuordnen zu können.

COT bietet in der Teilekennzeichnung sehr vielfältige Lösungen. Einerseits haben wir Etiketten im Sortiment, die dauerhaft kleben und besonders langlebig und widerstandsfähig sind. Andererseits bieten wir Lösungen, die äußerst flexibel und einfach in der Befestigung sind, was vor allem im Teilemanagement oder im Versand wichtig ist.

Unsere Thermotransfer-Etiketten sind robust und einfach zu beschriften. Sie sind ideal für die Teilekennzeichnung, da resistent gegenüber Reinigungsbädern oder Öl und Benzin. Hitzebeständige Etiketten eignen sich für Teile, die an oder in der Nähe von Motor und Auspuffanlagen angebracht werden. So ist eine sichere Rückverfolgbarkeit gewährleistet.

Auf Wunsch bieten wir Etiketten mit zusätzlichem Laminat- und Lackierschutz. Die Aufbringung erfolgt vollautomatisch mit Druck- und Spendersystemen von COT.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Einfache, zeitsparende Kennzeichnung ohne Hilfsmittel wie Sprühkleber oder Klebeband
  • Sichere Teileverwaltung und Ersatzteillogistik – ohne Schutzhüllen
  • Sichere Kennzeichnung durch Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit
  • Verschiedenste Klebstoffe für den Einsatz auf schwierigen Oberflächen
Typenschilder zur dauerhaften Kennzeichnung

Typenschilder werden überall dort eingesetzt, wo Maschinen oder Geräte eindeutig und dauerhaft identifiziert werden müssen. Folienetiketten eignen sich hierfür hervorragend. Die Daten der jeweiligen Objekte können im Thermotransferdruckverfahren mit einem Etikettendrucker aufgebracht werden, was insbesondere für die Kennzeichnung mit Barcodes oder Datamatrix-Codes und für verschiedene Layouts/Sprachversionen vorteilhaft ist.

Typenschilder oder Geräteschilder von COT werden nach Ihren Wünschen (z.B. Logo-Vordruck) gefertigt. Wir berücksichtigen sowohl Ihre optischen Vorgaben (Materialfarbe) als auch technische Spezifikationen wie z.B. Kratzfestigkeit oder dauerhafte Lesbarkeit. Selbstverständlich bieten wir auf Wunsch alle verfügbaren UL-zertifizierten Materialien.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kosteneffizienz durch flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Individuell im Thermotransferdruckverfahren beschriftbar
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Abriebfest und dauerhaft lesbar – mit oder ohne Laminat
  • UL-zertifiziert
Reifen-Kennzeichnung

Einige Materialien in der Reifenherstellung, wie z.B. Gummi, dünsten Weichmacher aus. Ein dauerhaftes Bekleben ist dadurch normalerweise unmöglich, denn die Weichmacher greifen den Kleber an. Um ein Ablösen oder eine Beschädigung zu vermeiden, bietet COT Etiketten mit speziellen Reifenklebern. Die dort verwendeten hoch strapazierfähigen Materialien sind mit einer zusätzlichen Zwischenschicht aus Aluminium erhältlich, die als Migrationsschutz gegen die Weichmacher und die aggressiven Klebstoffe wirken. Der Aufdruck ist somit bestens geschützt und dauerhaft lesbar. Durch die besonders dicke Klebeschicht halten Materialien mit Reifenkleber auch auf staubigen und besonders rauen Untergründen, wie z.B. Beton, mehligen Säcken oder Holzpaletten.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Etiketten mit extra starker Klebkraft, selbst auf staubigen oder rauen Untergründen
  • Zwischenschicht aus Aluminium: Migrationsschutz gegen Weichmacher
Palettenkennzeichnung

Holzpaletten sind als Lager- und Transportmittel weit verbreitet. Im Bereich Lagerhaltung und Versand nutzen Logistik-Dienstleister für die Abwicklung häufig eine eigene Kennzeichnung. Etiketten am Palettenfuß werden beispielsweise für die Steuerung von Verpackungsanlagen eingesetzt. Für automatische Hochregallager gewährleisten Etiketten eine einwandfreie und klar positionierte Information und damit eine sichere Verbindung mit dem Lagerort.

COT verwendet Klebstoffe speziell für die Anforderungen der Palettenkennzeichnung, die auf rauen, staubigen und teilweise beschädigten Paletten gut haften. Speziell verwendete Folien schützen die Etiketten zudem vor Witterung und mechanischer Belastung. Die COT-eigene Produktion über Endlosdruck, beispielsweise auf Thermotransferdruckern, eignet sich dabei ideal für die automatische Etikettenverarbeitung.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Schnelle Datenausgabe in hoher Auflösung
  • Ideal für Barcode-Kennzeichnung und automatische Datenerfassung
  • Hohe Schichtdicken an Klebstoffen
  • Kombination Klebedicke und stabile Folie garantiert maximale Lesbarkeit

Etikettenlösungen für Verpackungen von Chemikalien

Etikettenlösungen für Verpackungen von Chemikalien

Ein einheitliches Kennzeichnungssystem sorgt weltweit für den sicheren Umgang mit Chemikalien. Unsere extrem widerstandsfähigen Etiketten für den Chemiebereich gewährleisten dabei zuverlässig den Informationsfluss und die Arbeitssicherheit. Für die sichere Kennzeichnung bieten wir für nahezu jeden Bereich die passende Lösung:
Kennzeichnung nach GHS Standard

In den GHS-Richtlinien werden die Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung standardisiert. Wesentliche Vorgaben sind die Formulargröße und eine Farbigkeit der verwendeten Symbole. Die Formulare sind schwierig anzubringen und erfordern hohe Sorgfalt bei der Verklebung. Dies bedingt den Einsatz von Etiketten, die den hohen Anforderungen an Material standhalten und gleichzeitig in hoher Qualität bedruckt werden können. In Kombination mit unseren hochwertigen Farblaser- und mehrfarbigen Thermotransferdruckern bieten wir Ihnen vom Etikett bis zur Hardware alles aus einer Hand. Auch bei der Auswahl der passenden farbigen Thermotransfer-Bänder unterstützt COT Sie gerne.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Extrem widerstandsfähig und UV-beständig
  • Stark haftend und bei Bedarf rückstandsfrei ablösbar
  • Perfekte Haftung auf schwierigen Oberflächen
  • Temperaturbeständig und deshalb für die Heißabfüllung geeignet
  • Passende farbige Thermostransferbänder aus dem COT-Sortiment

Kennzeichnung von Säcken und Big Bags

Als Untergrund für eine dauerhafte und widerstandsfähige Kennzeichnung stellen Säcke und Big Bags eine besondere Herausforderung an Etiketten. Ob durch die Befüllung mit Schüttgut wie Granulate und Baustoffe oder durch Witterungseinflüsse: Etiketten können durch die flexible und bewegliche Oberfläche leicht abgelöst und zerstört werden. Die von COT eingesetzten Materialien verfügen über eine maximale Resistenz und sind UV- und witterungsbeständig. Für die automatische Etikettenverarbeitung empfehlen wir einen Endlosdruck auf Thermotransferdruckern. Durch ein passendes Farbband ist Ihnen auch bei einem rauen Handling eine problemlose Identifikation garantiert.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Lichtecht und witterungsbeständig
  • Außerordentlich robust
  • Ideal für Barcode-Kennzeichnung und automatische Datenerfassung
  • Schnelle Datenausgabe in hoher Auflösung
Kennzeichnung mit seewasserzertifizierten Materialien (BS5609)

Bei der Kennzeichnung von Fässern oder Transportbehältern mit Gefahrgut müssen besondere Vorgaben und Bestimmungen erfüllt werden. Über die Beständigkeit gegenüber Witterungsbedingungen oder Ölen und Fetten hinaus wird zunehmend eine Seewasserbeständigkeit gefordert. Alle Gefahrgut-Etiketten, die auf dem Seeweg eingesetzt werden müssen die Seewasserbeständigkeit nach BS5609 haben. COT bietet Materialien, welche den hohen Ansprüchen der BS5609-Norm gerecht werden, z.B. der Beständigkeit und Lesbarkeit des Etiketts in Salzwasser für bis zu 3 Monate.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Seewasserbeständig nach BS5609
  • Außerordentlich robust

Etikettenlösungen für die Elektroindustrie

Kennzeichnungslösungen für die Elektro- und Elektronikindustrie

Die Elektro- und Elektronikindustrie verlangt nach flexiblen Kennzeichnungslösungen, die es ermöglichen, neben Umverpackungen auch kleinste Produkte und Bauteile zu kennzeichnen und somit eine Identifikation, Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit sicherzustellen. Für die hohen Maßstäbe rund um eine flexible Kennzeichnung bietet COT die passende Lösung:
Leiterplattenkennzeichnung

Während des gesamten Produktionsprozesses von Leiterplatten ist eine eindeutige, nachvollziehbare und flexible Kennzeichnung wichtig. Je nach Prozess werden maschinell lesbare Etiketten mit eindeutigen Seriennummern in Form von Barcodes oder Datamatrix-Codes bedruckt und auf den Bauteilen aufgebracht. In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass der Aufdruck nicht eindeutig lesbar ist, beispielsweise durch produktionsbedingte Temperaturbelastungen von weit über 200°C. Um einen ungestörten Arbeitsablauf zu gewährleisten und hohe Nacharbeitskosten zu vermeiden, verwendet COT temperaturbeständige Etiketten. Diese sind speziell auf die Anforderungen bei der Kennzeichnung von Leiterplatten angepasst. Das Etiketten-Material ist konform zur europäischen RoHS-Richtlinie und ermöglicht eine maschinelle Lesbarkeit von kleinsten Codes.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Resistent gegen eine Temperaturbelastung bis 180°C (konstant) bzw. bis weit über 200°C (max. 20 Minuten)
  • Maschinelle Lesbarkeit mittels flexibler Barcodegestaltung (1D / 2D)
  • Konform zur europäischen RoHS-Richtlinie
  • Ungestörter Produktionsablauf
Kennzeichnungslösungen für kleinste Produkte und Bauteile

Die Elektrik- und Elektronikindustrie verlangt nach flexiblen Kennzeichnungslösungen, die es ermöglichen, neben Umverpackungen auch kleinste Produkte und Bauteile zu kennzeichnen und somit eine Identifikation, Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit sicherzustellen. Für sämtliche dieser Anwendungen ermöglicht Ihnen der Druckservice von COT eine individuelle Lösung nach Ihren Vorgaben. Auch für kleinste Etiketten und Spezialmaterialien.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Individuelle Sonderlösungen
  • Identifizierbarkeit auf kleinstem Raum
  • Produktionssicherheit durch rückverfolgbare Prozesse


Sicherheitsetiketten VOID

Gerade in der Elektroindustrie gelten für Etiketten besondere Sicherheitsanforderungen. Neben einer einfachen Sicherheitsstanzung bei Papieretiketten sind durch den Einsatz spezieller Folienmaterialien auch höhere Sicherheitsanforderungen realisierbar. Bei COT können Etiketten mit einem speziellen Kleber versehen werden, der beim Abziehen einen deutlich sichtbaren „VOID“ Schriftzug (sog. VOID-Etiketten) oder ein Schachbrettmuster (sog. Checkerboard-Etiketten) hinterlässt. Klebt man dieses Etikett erneut auf eine Oberfläche, erkennt man, dass dieses Etikett übertragen wurde. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, spezielle Dokumentenfolie zu verwenden. Diese Etiketten haften sehr stark, besitzen jedoch eine instabile Struktur. Beim Versuch sie zu entfernen, zerfallen sie in viele kleine Stücke.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Manipulationssicherheit
  • Qualitätssicherheit

Kennzeichnungslösungen für Lebens- und Nahrungsmittel.

Kennzeichnungslösungen für Lebens- und Nahrungsmittel.

Lebensmitteletiketten müssen unter Beachtung lebensmittelrechtlicher und verpackungsrechtlicher Vorschriften tiefkühlgeeignet, feuchtigkeitsbeständig oder abwaschbar sein. Unsere Etiketten und Thermotransferbänder tragen selbstverständlich das ISEGA-Zertifikat, welches die unbedenkliche Verwendung des Materials für Lebensmittelverpackungen garantiert. Für die Kennzeichnung von Lebensmitteln bieten wir eine breite Auswahl an passenden Lösungen:
Etiketten für Tiefkühlumgebungen

Tiefkühletiketten sind optimal zur Kennzeichnung von Gefriergut. Bei diesen Etiketten ist das Etikettenmaterial und der Klebstoff extrem kälteresistent, um auch bei tiefsten Temperaturen, z.B. im Kühlhaus, sicher zu kleben. Ideal für Produktkennzeichnungen auf Tiefkühlverpackungen oder für Inhalts- und Haltbarkeitshinweise im Gefrierschrank. COT bietet eine große Auswahl an Etiketten auf Rolle oder als Leporello gelegt für extrem niedrige Temperaturen. Unsere Etiketten sind in verschiedenen Formaten und Materialien für nahezu alle Etikettendrucker erhältlich.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • haltbare und sichere Klebeeigenschaften auf allen gängigen Verpackungsmaterialien
  • auch auf bereits gefrorenen Oberflächen einsetzbar
  • Temperaturbeständig von -60 bis + 60° C
Lebensmitteletiketten

Das Sortiment von COT umfasst eine große Auswahl an Etiketten zur Auszeichnung von Lebensmitteln. Neben Thermoetiketten für den kurzzeitigen Einsatz führen wir Papier, PE und PET-Etiketten für die dauerhafte Etikettierung bei Feuchtigkeit und Kälte.

Viele Etiketten eignen sich durch die ISEGA Zulassung auch zum direkten Einsatz auf Lebensmitteln. Die Kennzeichnung zu Inhaltsstoffen, Qualitätsmerkmalen und Eigenschaften eines Lebensmittels erleichtert die Kaufentscheidung und schützt die Verbraucher. Die Vorschriften für die Kennzeichnung von Lebensmitteln werden EU-weit einheitlich festgelegt. In der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sind die Anforderungen an das Etikettenmaterial sehr unterschiedlich. Etiketten bieten vielfältige Gestaltungs- und Veredelungsmöglichkeiten, die in Verbindung mit modernster Drucktechnologie für die nötige Auffälligkeit am Point of Sale sorgen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Unbedenkliche Kennzeichnung direkt auf dem Produkt
  • Vielfältige Präsentationsmöglichkeiten am Point of Sale
  • Großes Materialsortiment bietet für jeden Einsatzzweck die passende Lösung
NVE-Etiketten

COT ermöglicht den Druck standardisierter oder kundenspezifischer Transportetiketten mit NVE (Nummer der Versandeinheit) und EAN 128 im Barcode. NVE und Barcodes werden vom System automatisch erzeugt bzw. berechnet, ebenso Serien- oder Chargennummer und MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum). Diese NVE-Daten werden in einer eigenen Datei protokolliert, wodurch die Rückverfolgbarkeit einer Versandeinheit komplett nachvollziehbar bleibt.

Mit dem Begriff "Versandeinheit" wurde eine Abgrenzung zum Versandstück geschaffen. Eine Versandeinheit kann aus mehreren Positionen bestehen. Um in der Logistik die einzelnen Versandeinheiten zu identifizieren, bietet die NVE (SSCC) = Nummer der Versandeinheit eine optimale Lösung.

Alle Beteiligten in der Transportkette können mittels der NVE lückenlos die Sendungsübergabe und Sendungsverfolgung nachvollziehen. NVE (SSCC) ist zwischenzeitlich ein anerkannter ISO-Standard. Ein NVE-Etikett schafft die Voraussetzung für gemeinsame Rationalisierung und Optimierung der Transport- und Kommunikationsabläufe innerhalb einer Transportkette.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Mehrere Informationen in einem Etikett
  • Effiziente und zuverlässige Transport- und Prozessabläufe
  • ISO-Standard
Streifenbeleimung | Wasserablösbare Etiketten

Streifenbeleimung dient in der Getränkeindustrie zum leichten Wiederablösen der Etiketten auf Flaschen, Getränkekisten und Fässern.

Herkömmliche wasserablösbare Etiketten, sogenannte wash off labels, erfordern eine Waschdauer von bis zu 3 Minuten, bis sich das Haftetikett vom Behältnis ablöst. Für industrielle Waschanlagen verursacht diese Waschdauer hohe Kosten. Ein zufriedenstellendes Ablösen wird nicht immer gewährleistet. Rückstände von Etiketten oder Klebstoffen auf den gewaschenen Behältnissen sind möglich. COT verwendet wasserlösliche Acrylat-Haftklebstoff-Etiketten, die je nach Größe und Wascheinstellung nur ca. 25 Sekunden bis zur vollflächigen Ablösung benötigen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kosteneffizienter Einsatz durch kurze Waschdauer
  • Rückstandsloses Ablösen

Kennzeichnungslösungen für die Logistik

Kennzeichnungslösungen für Logistik

Etiketten erfüllen wichtige Funktionen bei der Markierung und Identifikation von Waren. Mit den richtigen Informationen versehen tragen sie maßgeblich zur Koordination und Steuerung des Warenflusses bei. Wir bieten eine große Auswahl an Logistiketiketten für die unterschiedlichsten Anforderungen:
Inventaretiketten

Betriebsmittel wie z.B. Maschinen und Fahrzeuge sowie Anlagen oder Büroeinrichtungen müssen eindeutig gekennzeichnet sein, was nicht zuletzt im Falle einer Betriebsprüfung relevant ist. Die dafür genutzten Etiketten müssen dauerhaft lesbar und übertragungssicher sein. Inventuretiketten von COT sind übertragungssicher, beständig gegen Feuchtigkeit und gängige Chemikalien und erfüllen die gesetzlichen Bestimmungen. Unser umfangreiches Sortiment umfasst Standard- oder individuelle Aufkleber, die individuell bedruckt werden können. Inventaretiketten sind z.B. mit einer fortlaufenden Nummerierung und in vielen Farben, Formaten und Materialien erhältlich.

Der COT-Druckservice ermöglicht Ihnen fertig bedruckte und komplett nach Ihren Vorgaben produzierte Etiketten zur Kennzeichnung des Inventars.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Manipulations- und übertragungssicher
  • Dauerhaft lesbar
  • Individuell bedruckbar
  • Viele Formate und Materialien verfügbar
Paket- und Logistiketiketten

Paket- und Logistik-Etiketten spielen für einen reibungslosen Warenverkehr und Materialfluss eine zentrale Rolle. Sichere Haftung und einwandfreie maschinelle Lesbarkeit auch auf anspruchsvollen Oberflächen und bei ruppigen Bedingungen ermöglichen einen effizienten Transportprozess. Etiketten und Logistikbelege von COT werden aufgrund ihrer hohen Verarbeitungsqualität von führenden Industrieunternehmen in verschiedenen Branchen genutzt und haben sich vielfach im Praxiseinsatz bewährt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sichere Haftung
  • Hohe Lesbarkeit auch unter anspruchsvollen Transportbedingungen
Regalkennzeichnung | Retroreflektierende Label

Die Regalkennzeichnung hat einen hohen Stellenwert in der Logistik, insbesondere bei der Kommissionierung. Bei COT erhalten Sie ein Komplettangebot alles aus einer Hand: von Drucksystemen, Barcode-Software über Etiketten aus Papier und Kunststoff bis hin zu individuellen Lösungen zur RFID-Technologie. Mit unserem umfangreichen Sortiment an Barcodeetiketten sind nahezu alle Farben, Symbole und Formen umsetzbar. Die verwendeten Materialien sind je nach Bedarf kratz-, abrieb- und wischfest sowie UV-beständig und ermöglichen eine langlebige Darstellung der Informationen.

Beispiel: Regalplatznummerierung und retroreflektierende Label COT entwickelt einen auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Umsetzungsvorschlag zur Regalbeschriftung oder Stellplatzkennzeichnung. Für die Regalplatznummerierung verwenden wir abriebresistente PVC-Bodenmarkierungen oder Spezialfolien zur Scanner-Abtastung aus großen Entfernungen.

Hohe Lagerabschnitte stellen für die Regalkennzeichnung eine Herausforderung dar. Hierfür bietet COT retroreflektierende Label mit aufgedruckten Barcodes, die auch aus einer Entfernung von bis zu 10 Metern mit „Long-Range-Scannern“ aus dem COT-Sortiment erkannt werden können.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Komplettlösungen durch das umfangreiche COT-Sortiment
  • Spezialmaterialien ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen

Etiketten- und Kennzeichnungslösungen für die produzierende Industrie

Etiketten- und Kennzeichnungslösungen für die produzierende Industrie

Labels und Etiketten informieren über die Herkunft und die Nachhaltigkeit vieler Produkte. Sie machen den Vertriebspartner als Servicedienstleister auf vielen Produkten sichtbar und helfen bei der Rückverfolgung. COT bietet für viele Branchen spezielle Lösungen. Und ganz sicher auch für Ihre.
Holzlabels

Holz ist aufgrund der Materialbeschaffenheit, Bearbeitungsschritten und Umwelteinflüssen ein Untergrund, welcher hohe Anforderungen an Etiketten stellt. Um allen Qualitätsnormen gerecht zu werden, muss der gesamte Prozess dokumentiert werden. Die COT-Etiketten sind wetterfest, hitzebeständig und widerstandsfähig und lassen sich mit allen marktüblichen Drucksystemen sicher und gut lesbar beschriften.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Lesbarkeit auch bei widrigen Einsatzgebieten
  • Effiziente Beschriftung durch marktübliche Drucksysteme
Möbelkennzeichnung

COT bietet speziell auf die unterschiedlichen und empfindlichen Untergründe der Möbelindustrie angepasste Etiketten. Neben wetter-, kratz- und stoßfestem Material ist eine rückstandslose Ablösung der Etiketten sehr wichtig, beispielsweise im Einsatz für Labormöbel und Spiegelschränke.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kratz- und stoßfest
  • Rückstandlos ablösbar
Papierrollenkennzeichnung

Papierrollen können sowohl mit Selbstklebeetiketten als auch mit trockengummierten Etiketten gekennzeichnet werden. Dabei ist wichtig, dass die Etiketten großflächig und durch Spendeanlagen variabel auf der Rolle angebracht werden. COT garantiert eine lückenlöse Rückverfolgbarkeit durch individuelle Stanzungen und Sandwichapplikationen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Variable Anbringung
  • Individuelle Stanzungen und Applikationen
Solarzellenkennzeichnung

Deutschland gilt als führende Nation im Bereich erneuerbare Energien. Ein Beleg hierfür sind die über 200.000 installierten Photovoltaik-Anlagen. Die Produktionskapazitäten für Solarstromtechnik haben sich in den letzten Jahren verzehnfacht, die Branche wächst trotz Kürzung der Zuschüsse weiter.

Jedes Solarmodul wird von der Auslieferung unter genau definierten Bedingungen gecheckt. Nach erfolgreicher Prüfung erhält das Modul sein Typenschildetikett. Die Besonderheit: Typenschilder für Solarmodule müssen über die komplette Gewährleistungszeit (25 Jahre) des Solarmoduls lesbar sein. Während dieser Zeit darf sich das Etikett weder ablösen, noch unleserlich werden. COT bietet Ihnen die optimale Lösung aus Etikettenmaterial und Drucksystem, um Haltbarkeit einerseits und Effizienz andererseits zu gewährleisten.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Skalierbare Produktionsmengen ermöglichen Effizienz
  • Hochwertige Materialien garantieren Langlebigkeit
  • Ganzheitliche Lösung rund ums passende Etikett und Drucksystem

Sie haben spezielle Anforderungen an Etiketten?

Kontakt aufnehmen