04 Oct

Augmented Reality – Zebra TC8000/Handhelds für Pick-by-Vision

In der Logistik ist Augmented Reality (Verknüpfung von Kamerabildern mit virtuellen Informationen) bereits Wirklichkeit: mit dem Handheld Zebra TC8000, dem ersten Touch-Mobilcomputer mit Scanner auf Androidbasis. Seine fortschrittliche Technologie und intuitive Bedienweise steigern deutlich die Produktivität bei Lagerverwaltung, Inventur, Preisprüfung, Wareneingang- oder Nachschubabwicklung. Mit Augmented Reality leitet er nach dem Prinzip Pick-by-Vision den Kommissionierer über eine Kombination von Kamerabild und optischen Signalen auf dem Touchscreen. Oder das Gerät erkennt und zeigt an, dass etwas an der falschen Stelle im Regal liegt. Schon jetzt bewahrheitet sich also die Prognose des Logistik-Unternehmens DHL vom Januar 2015: „Augmented Reality kann die Logistik revolutionieren.“