Funksystemlösungen für den Ex-Bereich

Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen werden Lösungen notwendig, die die Eigensicherheit als eine technische Eigenschaft eines Gerätes oder Systems sicherstellt. Die Geräte müssen aufgrund spezieller Konstruktionsprinzipien sicherstellen, dass selbst im Fehlerfall kein unsicherer Zustand auftritt. Seit dem 01.07.2003 ist es zwingend erforderlich, dass alle Geräte in Europa eine ATEX-Zulassung haben, wenn diese in einem EX-Bereich eingesetzt werden sollen.

Haupteinsatzbereiche sind:  die Pharmazeutische und Chemische Industrie, die Petrochemie, Lebensmittel und Getränke ( Aromastoffe) und die Automobilindustrie ( Lacke ), sowie alle Hersteller und Lieferanten von brennbaren Substanzen, aber auch dort wo mit Stäuben und Gasen gearbeitet wird. 


Als Funklösung stehen uns mit ATEX zertifizierten Access Points, über Handterminals für die Ex-Zonen 1 und 2, Barcode-Scanner und nützlichem Zubehör, eine ganze Reihe von Möglichkeiten offen. In neuer Zeit sind Ex-geschützte Telefone und Smartphone hinzugekommen und bald werden auch Tabletts für den Ex-Bereich eingesetzt werden.

Eine Übersicht der EX-Produkte finden Sie auf unserer Explosionsschutz-Produktseite