Kennzeichnung in
neuer Dimension

NVE-Etiketten

COT ermöglicht den Druck standardisierter oder kundenspezifischer Transportetiketten mit NVE (Nummer der Versandeinheit) und EAN 128 im Barcode. NVE und Barcodes werden vom System automatisch erzeugt bzw. berechnet, ebenso Serien- oder Chargennummer und MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum). Diese NVE-Daten werden in einer eigenen Datei protokolliert, wodurch die Rückverfolgbarkeit einer Versandeinheit komplett nachvollziehbar bleibt. 

Mit dem Begriff "Versandeinheit" wurde eine Abgrenzung zum Versandstück geschaffen. Eine Versandeinheit kann aus mehreren Positionen bestehen. Um in der Logistik die einzelnen Versandeinheiten zu identifizieren, bietet die NVE (SSCC)  = Nummer der Versandeinheit eine optimale Lösung. 

Alle Beteiligten in der Transportkette können mittels der NVE lückenlos die Sendungsübergabe und Sendungsverfolgung nachvollziehen. NVE (SSCC) ist zwischenzeitlich ein anerkannter ISO-Standard.  Ein NVE-Etikett schafft die Voraussetzung für gemeinsame Rationalisierung und Optimierung der Transport- und Kommunikationsabläufe innerhalb einer Transportkette. 

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Mehrere Informationen in einem Etikett
  • Effiziente und zuverlässige Transport- und Prozessabläufe
  • ISO-Standard

 

Weitere Lösungen:


Etiketten für Tiefkühlumgebungen

Lebensmitteletiketten

Streifenbeleimung