Auswirkungen des Corona-Virus auf Lieferungen im Etiketten- und Transferband-Bereich

Wir haben bereits früh darüber informiert, dass aufgrund der aktuellen Situation vielfältige Maßnahmen getroffen wurden, um die Auswirkungen des Corona-Virus auf unsere Produktionen zu minimieren.
Durch diese Maßnahmen stehen uns weiterhin die vollen Kapazitäten zur Verfügung und wir sind in der Lage, unseren hohen Qualitäts- und Serviceanspruch aufrecht zu erhalten. 

Durch die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen kam es in vielen Branchen zu vorübergehenden Schließungen und der Verlagerung der Arbeitstätigkeiten ins Homeoffice. Besonders die eingeschränkten Möglichkeiten in der Gastronomie führen im Lebensmitteleinzelhandel zu stark erhöhter Nachfrage.

Aktuell verzeichnen wir trotz der besonderen Situation einen hohen Auftragseingang, wofür wir uns an dieser Stelle bei allen Kunden bedanken möchten. 
Aufgrund der hohen Nachfrage, Krankheits- oder Urlaubsbedingten Ausfällen und teilweise geschlossenen Fabriken bei unseren Rohstofflieferanten haben sich die Lieferzeiten für Rohmaterial jedoch deutlich verlängert.  
Wir stehen hier in regelmäßigem Kontakt zu unseren Lieferanten und tun alles, um die Lieferzeiten so kurz wie möglich zu halten.

Wir möchten Sie daher auf die Wichtigkeit hinweisen, Ihre Bestellungen frühzeitig auszulösen, um uns längere Lieferzeiten zu ermöglichen. So geben Sie uns die Möglichkeit, effektiv planen zu können und Ausfallzeiten in Ihrem Unternehmen zu verhindern.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zur aktuellen Situation haben, können Sie gerne Ihren Ansprechpartner kontaktieren. 
Wir sind auch in der aktuellen Situation jederzeit für Sie da. 

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. Lassen Sie uns diese Situation gemeinsam meistern.

Bleiben Sie gesund!